Skitour empfohlene Tour

Saarbrücker Hütte (2.538m)

· 2 Bewertungen · Skitour · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Saarbrücker Hütte
    / Saarbrücker Hütte
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Daniel Zangerl
  • / Skitour
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Daniel Zangerl
  • / Abfahrt
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Daniel Zangerl
  • /
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Daniel Zangerl
  • / Saarbrücker Hütte
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon Tourismus GmbH
  • / Skitour in der Silvretta
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon Tourismus GmbH
  • / Skitour
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Stefan Kothner
  • /
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_(c)_Daniel Zangerl
  • / Überprüfung der Geräte
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Daniel Zangerl
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 4 3 2 1 km Saarbrücker Hütte Vermuntsee
Vom Vermuntstausee führt Dich diese Tour hinauf zur Saarbrücker Hütte. Umgeben von den mächtigen Gipfel des Silvretta Massivs, bewegst Du dich in atemberaubender Kulisse.
mittel
Strecke 4,5 km
2:30 h
779 hm
7 hm
Dein Ziel, die Saarbrücker Hütte, liegt auf (2.538 m). Bei dieser Tour trifft das Sprichwort ‚der Weg ist das Ziel‘ den Nagel auf den Kopf. Während der kompletten Tour bist Du von mächtigen und beeindruckenden Gipfeln umgeben. Genieße den Anblick der verschneiten Berge. Die Saarbrücker Hütte liegt genau am Fuße des Kleinlitzner. Von dort aus wird Dir ein Blick auf das Seehorn sowie auf den Großlitzner geboten. Im Winter unter einer Schneeschicht versteckt, ist direkt am Fuße dieser beiden Berge der Litzner-Gletscher. Der Rückweg ist eine Genussabfahrt zurück zum Vermuntstausee.

Autorentipp

Skitouren sind Ausdauersport. Im Vorfeld der Skitouren Saison Grundlagentraining in anderen Ausdauersportarten trainieren. Die wertvollen Belastungsreize für Herz und Kreislauf setzen Gesundheit und eine gute Selbsteinschätzung voraus. Vermeide Zeitdruck und steigere Intensität und Umfang deiner Touren langsam. Achte auf Kraftreserven für die Abfahrt. Flüssigkeit, Energie und Pausen sind notwendig, um Leistungsfähigkeit und Konzentration zu erhalten. Heiße, isotonische Getränke sind ideale Durstlöscher und Wärmespender. Müsliriegel, Trockenobst und Kekse stillen den kleinen Hunger unterwegs.

Die Profis von www.montafon.bergfuehrer.at und www.montafon-guides.at  führen Euch in die traumhaft schöne Begwelt im Montafon.

Profilbild von Markus Fessler-Jenny
Autor
Markus Fessler-Jenny
Aktualisierung: 27.02.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.526 m
Tiefster Punkt
1.753 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Für die Richtigkeit der Angaben kann keinerlei Haftung übernommen werden. Schitourengehen im alpinen Gelände erfolgt stets auf eigene Gefahr.

Start

Vermuntstausee (1.752 m)
Koordinaten:
DD
46.926125, 10.052922
GMS
46°55'34.0"N 10°03'10.5"E
UTM
32T 580159 5197492
w3w 
///härte.woher.schlicht

Ziel

Vermuntstausee

Wegbeschreibung

Vom Vermuntstausee geht man nach Süden (Südwesten). Die Hütte ist fast immer erkennbar.  Auf etwa 2.000 m führt die Tour nach Süden (kurz über eine Steilstufe). Info: Nicht das Tal nach Südwesten gehen.  Die Zollhütte (2.220m) wird auf der linken Seite sichtbar. Nach ca. 1.000 m über den flachen "Schwarze Boden" in Richtung Süden gehen. Östlich führt ein Hang zur Hütte, die man in einem großen Bogen erreichen wird. Die Abfahrt erfolgt über den selben Weg wie der Anstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

www.maps.google.com

Parken

Parkplatz Vermuntbahn Talstation - kostenlos für Skitourengeher

Koordinaten

DD
46.926125, 10.052922
GMS
46°55'34.0"N 10°03'10.5"E
UTM
32T 580159 5197492
w3w 
///härte.woher.schlicht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Sorgfältige Planung, Lawinenlagebericht studieren (www.vorarlberg.at/vorarlberg/sicherheit_inneres/sicherheit/landeswarnzentrale/weitereinformationen/lawinenwarndienst/ziel.htm), für den Lawinen-Notfall: LVS-Gerät, Schaufel und Sonde (Standard), Risiko Einschätzungen vor Ort immer vornehmen, Skitouren Ausbildungen absolvieren

Basic Equipment for Ski Touring

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Roland Schneckenreither
10.03.2014 · Community
Super Bedingungen, soweit man dies in diesem Winter behaupten kann.
mehr zeigen
Gemacht am 28.02.2014

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
779 hm
Abstieg
7 hm
Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.