Teilen
Drucken
GPX
KML
Fitness
Winterwandern

Natursprünge-Weg im Winter | Brandnertal

Winterwandern · Rätikon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Natursprünge-Weg lernt man viel Wissenswertes über die Natur des Brandnertals.
    / Am Natursprünge-Weg lernt man viel Wissenswertes über die Natur des Brandnertals.
    Foto: Markus Gmeiner, Bergbahnen Brandnertal GesmbH
  • / Die einzelnen Station vermitteln auch im Winter viel Wissenswertes.
    Foto: Markus Gmeiner, Bergbahnen Brandnertal GesmbH
  • / Mit der ganzen Familie am Natursprünge-Weg unterwegs.
    Foto: Markus Gmeiner, Bergbahnen Brandnertal GesmbH
ft 6000 5800 5600 5400 5200 5000 4800 4600 4400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mi Bergbahnen Brandnertal - Dorfbahn Restaurant Frööd Bergbahnen Brandnertal - Dorfbahn

Klein und Groß haben auch im Winter Spaß entlang des Natursprünge-Weges und entdecken dabei spielerisch die Natur des Brandnertals.
leicht
4,6 km
2:00 h
9 hm
308 hm

Auch wenn im Winter nicht alle Stationen in Betrieb genommen werden können, gibt es  trotzdem viel zu entdecken: Wie entsteht das Wetter? Wieso müssen bestimmte Grenzen zwischen Mensch, Tier und Natur eingehalten werden? Welche Alpine Gefahren gibt es in den Bergen des Brandnertals? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen findet man im Winter am Natursprünge-Weg!

Mit der Dorf- und Panoramabahn gelangen Sie von der Ortsmitte in Brand zum Ausgangspunkt. Von der Panoramabahn Bergstation am Burtschasattel geht es über einen präparierten Winterwanderweg Richtung Parpfienzsattel. Beim Parpfienzsattel zweigt der Weg nach links ab und Sie gelangen zur Inneren Parpfienzalpe und von dort weiter zur Bergstation der Dorfbahn. Zurück ins Tal schwebt man dann mit der Dorfbahn. Der Weg kann natürlich auch in die entgegengesetzte Richtung gelaufen werden.

Bitte beachten Sie: Auf Grund von Schneefall kann es bei den im Winter in Betrieb befindlichen Stationen zu Abweichungen kommen!

outdooractive.com User
Autor
Melanie Fleisch
Aktualisierung: 31.03.2020

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1676 m
Tiefster Punkt
1397 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Frööd

Sicherheitshinweise

NOTRUF
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz) 

www.alpenregion-vorarlberg.com/sicherheitstipps-winter

Wetterbedingt kann es vorkommen, dass die Winterwanderwege nicht täglich frisch gespurt werden. Je nach Schnee- und Wetterverhältnissen kann es zu Änderungen kommen. Diese werden ständig aktualisiert und sind laufend unter diesen Links abrufbar:

www.brandnertal.at/schneebericht

www.vorarlberg.at/lawine

Start

Bergstation Panoramabahn, Brand (1666 m)
Koordinaten:
DG
47.128391, 9.742620
GMS
47°07'42.2"N 9°44'33.4"E
UTM
32T 556322 5219699
w3w 
///aufzugeben.erfreuten.schwarz

Ziel

Bergstation Dorfbahn, Brand

Wegbeschreibung

Bergfahrt mit Dorf- und Panoramabahn - Bergstation Panoramabahn - Burtschasattel - Parpfienzsattel - Natursprünge-Weg - Innere Parpfienzalpe - Bergstation Dorfbahn - Talfahrt mit der Dorfbahn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Landbus L81, Haltestelle Dorfbahn

Fahrplanabfrage online unter www.vmobil.at

Anfahrt

www.maps.google.at

 

Parken

Parkplatz bei der Dorfbahn in Brand.

Koordinaten

DG
47.128391, 9.742620
GMS
47°07'42.2"N 9°44'33.4"E
UTM
32T 556322 5219699
w3w 
///aufzugeben.erfreuten.schwarz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, warme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz sowie Wanderstöcke werden empfohlen. Handy für den Notfall.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,6 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
9 hm
Abstieg
308 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.